Sonntag, 2. Februar 2014

Kathi ist im Häkelfieber

wie der Titel schon sagt habe ich an gefangen zu häkeln und habe unheimlichen Spaß dabei ... Charlü stand mir anfangs dabei zur Seite, bis ich mir meine eigene Bücher zu gelegt habe.
 



 Das waren meine ersten Errungenschaften, vom Stricken wusste ich das es Bambusnadeln gibt also hab ich mir auch solche fürs häkeln auch zugelegt, find sie einfach besser als Metallnadeln.


von oben nach unten 8,6, 5 und 3,5



Meine ersten Versuche in dem ich alle gelernten Maschen einfach ausprobierte sahen dann wie folgt aus:







aller Anfang ist schwer :)








Dann wagte ich mich an mein erstes Projekt, Topflappen, wollte ich eigentlich nie machen, aber man soll ja klein anfangen, gesagt getan.
der erste

der zweite ohne rand

beide zussammen
Ich wahr zufrieden und war nun bereit für größe Projekte ... also wagte ich mich an eine Boshi Mütze für meinen Schatz.



 Die Blümchen hab ich gemacht,  da ich erst noch die richtige Boshiwolle besorgen mussten.
Rechts seht ihr die fertige Boshimütze ... zu dem Zeitpunkt fehlte nur noch das Schild, welches meine Schwiegermama aber nun mit der Nähmaschiene angenäht hat.


Da die Mütze fertig war und die neue Boshiwolle noch nicht da ist musste also was neues her

und diese Häkelschuhe sind es dann geworden ... aber was mach ich jetzt bis die neue Boshiwolle da ist, *grübel*, für Idee und Anregungen bin ich sehr dankbar.

Fühlt euch geknuddelt eure Kath




Kommentare:

  1. Schade, dass die Bilder so klein sind.

    Mein Beileid, dass dich der Häkelwahn auch befallen hat.
    Ich bin gespannt auf neue Werke.

    LG tinks

    AntwortenLöschen
  2. Schnukki wenn du die Bilder anklickst werden sie größer ;)

    AntwortenLöschen