Donnerstag, 23. Februar 2012

7 Wochen ohne

Hallo ihr lieben, ja ich lass mal wieder etwas von mir hören^^.

Ja es ist Fastenzeit und ich werde es dieses Jahr das erstmal mit machen, 7 Woche ohne. Ohne was eigentlich habe ich mich gefragt, lange habe ich überlegt was für mich sinnvoll wäre.
Dann habe ich einen Entschluß gefasst KAFFEE.

Also gab es gestern Morgen die letzte Tasse Kaffee, Cappuccion, Latte Macchiato und Co für 7 Wochen. Hab ich mir das gut überlegt fragen sich einige bestimmt.
Ja, habe ich.
Zum einen weil Alkohl eh keine Sinn macht, da ich ihn kaum trinke und Süßigkeite never das halte ich keinen Tag aus.
Zum Glück zählt zu den Fastentagen der Sonntag nicht mit dazu, dass heißt ich kann mich jeden Sonntag auf meine Tasse Kaffee freuen.
Und da ich gern Kakao und Tee trink, hab ich gute Ersatzmittel. Ich bin ganz froh das ich mich nur für Kaffee und nicht für Koffein im allgemeinen entschienden habe.
Denn auf Kaffee und Tee und Cola könnte ich nicht verzichten.

Ich werd euch auf den laufenden halten wie es mir geht. Heute morgen war es komisch, mir anstatt des Kaffees nen Kakao zu machen, aber es ist alles eine Gewöhnungssache.

Ich würde mich freuen zu hören ob ich auch irgendetwas fastet und wenn ja was.

*alle ganz lieb flausch*
eure Kath

Kommentare:

  1. wenn du die sonntage auch noch durchhälst, bist du am ende viiiiel stolzer auf dich :D
    tschacka liebes!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab dir ja schon verraten worauf ich verzichte (süßkram und raffinierten Zucker, Alkohol, sinnloses Geldausgeben und Luxus wie Kino und Essen gehen), und dass ich es in 5 JAhren nur einmal wirklich geschafft hab.

    Aber das Verzichten ist irgendwann eine Frage der Gewohnheit. Wenn die Entzugserscheinungen kommen, dann schaltet der Verstand auf Autopilot und dann muss man gegen sich selber kämpfen.
    Aber ich weiss ja, bei wem ich mich ausheulen kann.

    Hab dich lieb und schöner Beitrag.

    AntwortenLöschen